Hundefahrradanhänger Diebstahlsicherung

Fahrradanhänger für Hunde vor Diebstahl sichern – so funktionierts!

Fahrradanhänger sind mittlerweile genauso beliebte Beute für Diebe wie Fahrräder selbst. Und gerade Kinder- und Hundeanhänger, die im Laden viel kosten und dadurch viel Wert sind, sind begehrte Objekte für Diebe. Deshalb ist es wichtig, den Fahrradanhänger für Hunde immer gut abzusichern. Die Sicherung vor Dieben beginnt schon mit ein paar einfachen Grundregeln.

Diese lauten wie folgt:

  • Fahrrad und Anhänger immer in belebten, zentralen Ecken abstellen: Diebe wollen keine Zeugen haben und nicht erkannt oder gesehen werden.
  • Fahrrad und Anhänger stets an gut sichtbaren Fahrradständern absperren.
  • Am besten stellt man beides immer mittig ab, so dass sich noch andere Räder an beiden Seiten befinden. Diebe gehen, weil es schnell gehen muss, meistens an die Räder die außen stehen.
  • Fahrrad und Anhänger müssen immer abgeschlossen werden. Dabei sollte man das Schloss am besten unzugänglich anbringen, damit Diebe nicht schnell herankommen. Denkt dran: Diebe haben keine Zeit, um groß zu suchen und zu hantieren.

 

Hundefahrradanhänger Diebstahlsicherung

Richtig abschließen ist das A und O

Auch beim Thema Schloss müssen einige grundlegende Dinge beachtet werden, um sowohl Fahrrad als auch Anhänger zu schützen. Dabei sollte die Kupplung mit dem Schloss am Fahrrad befestigt werden. Ratsam ist es auch immer, ein zweites Schloss zu verwenden und an anderer Stelle anzubringen. Doppelt hält schließlich besser. Auch sollte beim Schloss nicht gespart werden. Empfohlen werden vor allem massive Bügelschlösser und Faltschlösser statt den gängigen Spiralschlössern. Diese Schlösser sind zwar recht schwer, aber sehr zuverlässig und fast unkaputtbar. Aber auch Fahrradketten und Panzerkabel sind – umso dicker, desto besser – immer eine sehr gute Alternative.

 

Weitere Tipps

Am besten ist es, wenn man den Fahrradanhänger vom Fahrrad abkuppelt und beides nebeneinander anschließt. Dabei könnten auch mehrere Schlösser sinnvoll sein. Es ist immer sicherer, den Anhänger doppelt oder dreifach abzuschließen. Es ist auch ratsam, den Anhänger an den fixen Teilen zu sichern. Das funktioniert zum Beispiel über ein Schlaufenkabel. Dieses kann man durch die Reifen und Gestänge fädeln und am Fahrrad anschließen. Das ist zwar alles sehr mühsam, aber dennoch sinnvoll und sehr sicher.

Diebstahlsicherung – So gehts richtig!
5 (100%) 2 votes


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare